Beitragsseiten

Fernstein

Eigentlich wollten wir ja einen kleinen Abstecher nach Venedig machen.... Ein kurzer Blick auf die Karte verriet jedoch Fahrtzeiten jenseits von Gut und Böse, weshalb wir umdisponierten. Nur gut, dass es das Internetz gibt, wo sich nach ein wenig Recherche eine Alternative fand. Der Fernstein. 

Das recht übersichtliche Areal besteht als Naherholungsgebiet aus dem Schloss Fernstein, dem Fernsteinsee und der "Vierzehn Nothelfer Kapelle". Heißt die wirklich so?

B Tirol 055

B Tirol 056

 B Tirol 058

Ersteinmal hinauf, runter geht es dann schneller. Vorbei an einigen kleinen Bachläufen tauchte hinter den Bäumen dann das Schloss auf. Ob hier wohl die schöne Prinzessin schläft?

B Tirol 057

Von außen wirkte es noch recht märchenhaft, doch war es innen ziemlich enttäuschend. In das kleine Schloss selbst gelangte man nicht hinein, der Innenhof gab auch nicht viel her und eine Prinzessin haben wir leider auch nicht gefunden.

Also gingen wir weiter den Berg hinauf. Vorbei an einigen Felsformationen endete der Bergpfad vor einer Bank.... Muss ich noch mehr sagen? Natürlich waren wieder Bäume davor. Langsam zeichnete sich ein Muster ab. Der Aussicht berraubt, nahmen wir notgedrungen den selben Weg zurück und gingen weiter hinunter zum Fernsteinsee. Man könnte ja eine kleine Bootstour machen, nachdem man sich im Cafe etwas gestärkt hatte.

B Tirol 059

Aber auch hier war an dem Tag irgendwie der Wurm drin. Die Tretboote gehörten scheinbar niemandem und sahen auch nicht sonderlich einladend aus. Also nahmen wir den Fußbus und wanderten um den See herum.

B Tirol 062
 Manch einer, bei dem die Welt ab und an mal auf dem Kopf steht.....

B Tirol 061

...schien sich hier seine private Erholungsinsel gesucht zu haben.

B Tirol 060

Auf der anderen Seite des Sees passierten wir ein kleines Gatter und gelangten auf eine Kuhweide direkt am See, die von großen und kleinen Tieren bevölkert wurde.

B Tirol 064

B Tirol 063

Als wir fast einmal um den See herum wahren, warfen wir einen letzten Blick auf den Fernstein bevor wir uns wieder auf den Weg machten. 

B Tirol 065

Da der Tag noch jung war, suchten wir uns zum Aufwärmen ein Hallenbad. Im Whirlpool genossen wir den Ausblick auf die Zugspitze. Abschalten pur!

Auf dem Rückweg über den Fernpass legten wir noch einen kurzen Zwischenstopp am "Zugspitzblick" ein und genossen die Aussicht. Diesmal ohne Bank!

B Tirol 066